Ausbau für Pharmatransporte

Der kostengünstige Medikamententransporter CSA-Pharm ermöglicht einen sicheren Transport von Medikamenten gemäß der Good Distribustion Practice-Anforderungen (GDP). Transporttemperaturen von +15°C bis +25°C werden zuverlässig Gewährleistet und können durch die optionale Temperaturanzeige im Fahrgastraum kontinuierlich Überprüft werden.

Die überzeugenden Produkteigenschaften sind:

  • Pflegeleichte Laderaumverkleidung inkl. Isolierung
  • Zuverlässige Temperierung durch Kühl-/ Wärmeanlage mit Steuergerät
  • Rutschhemmung der Bodenfläche
  • Saubere Optik
  • Geringer Preis im Vergleich zum Wettbewerb
  • Testat TÜV Rheinland
  • Geringer Nutzlastverlust

Auf der Basis eines Kastenfahrzeugs bzw. Transporters beinhaltet der CSA-Pharm einen isolierten Ausbau mit geringem Gewicht und einer temperierten Luftführung für leichte Kühlung und Beheizung.

Die Luftführung wird vom Fahrgastraum mit einem Kanal in den Laderaum geführt. Mit der Klimaanlage ab Werk kann Fahrgast- und Laderaum entweder gekühlt oder geheizt werden.

Der Ausbau mit lebensmittelechter Oberfläche gewährleistet eine hygienische und leichte Reinigung. Durch den antirutsch-beschichteten Boden mit Rinne und Zurrösen ist dabei ein sicherer Medikamententransport nach Vorschrift gewährleistet. Mit seiner sauberen Optik ist der schlag- und kratzfeste Ausbau eine langfristige Investition für Ihren Pharmatransporter.