NEWS

6 Okt
HTS

Hygienic Transport Solution

Hygienic Transport Solution – Ein Produkt der Ultra Low Hygiene Technology®

Die Ausbreitung von Keimen, Viren, Bakterien, Pilzen und Algen stellen im Bereich des Lebensmitteltransports ein Problem dar. Schimmel, Stockflecken, Algenansätze oder auch die Verbreitung von Schweine- und Vogelgrippeviren sind wenige Beispiele. Das Bestreben Lebensmittel hygienisch zu transportieren ist ein nahezu unmögliches Unterfangen.
Die Lösung für das Problem ist Hygienic Transport Solution (HTS), ein Produkt der Ultra Low Hygiene Technology®. Es dämmt Mikroorganismen und Krankheitserreger bis zu drei Jahre lang zu nachweislich 99,99 % ein. Selbst multiresistente Keime werden mit HTS fast vollständig reduziert.

Mit HTS beginnt eine neue Ära der Transporthygiene!

HTS

 

Anwendung:

Die Anwendung von Hygienic Transport Solution ist sagenhaft einfach. Zuerst das Hygienic Transport Solution Fläschchen für mindestens 30 Sekunden schütteln. Geben Sie dann die gewünschte Menge auf ein Mikrofasertuch und wischen Sie die vorher gereinigte Fläche gleichmäßig mit dem Tuch ab. Die Aushärtezeit können Sie erheblich verkürzen, indem Sie die Fläche 5-10 Minuten mit einem Föhn trocknen. Die Luft darf je nach Material der Fläche bis zu 235°C betragen. Anschließend empfehlen wir eine Ruhezeit von 6-8 Stunden. Danach können Sie die Oberfläche wie gewohnt nutzen. Weitere Informationen finden Sie hier, der Flyer können Sie hier downloaden, alle wichtigen Zertifikate können Sie hier einsehen und hier finden Sie ein Interview.

 

Die für jedermann einfach zu applizierende Oberflächenveredelung HTS bietet Ihnen folgende Vorteile:

• nachweisliche 99,99 % antibakterielle Wirksamkeit
• 99,60 % Bakterienreduktion nach bereits 2 Stunden
• schnelle Applikation
• Zersetzung von Pilzen, Keimen, Viren und Bakterien
• langanhaltende antibakterielle Wirkung
• Wirksamkeit ohne Silberpartikel oder Nanopartikel
• zugelassen für den Kontakt mit Lebensmitteln
• Reinigung mit Wasser ist ausreichend

HTS ist geprüft, zertifiziert und ausgezeichnet von:

• geprüft vom akkreditiertem Prüflabor QualityLabs BT GmbH
• empfohlen von Deutschlands Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure
• ausgezeichnet mit dem ersten Preis iba-trophy 2015
• zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005;
• zertifiziert nach Verordnung (EG) Nr. 1935/2004
• zertifiziert nach Verordnung (EU) Nr. 10/2011
• zertifiziert nach Verordnung (EG) Nr. 2023/2006
• zertifiziert nach DIN EN ISO/ICE 17025
• zertifiziert von der Schweizer Bedarfsgegenständeverordnung 817.023.21
• zertifiziert von US FDA 21 CFR 175.300 (US Food & Drug Administration)
• geprüfter Abriebtest (keine Nanopartikelfreisetzung)

20 Jun
Hygieneausbau im Caddy

Aktionsrabatt für den Hygieneausbau kleiner Transporter

Alle kleinen Transporter, welche mit Seitenwandeinsätzen (Bild 2) anstatt von durchgängigen Seitenwänden (Bild 1) vor der naht- und fugenfreien Beschichtung des Hygieneausbaus ausgestattet werden, erhalten einen Rabatt über 15% auf den Listen-Ausbaupreis.

Qualitativ besteht zwischen den zwei Ausbauvarianten kein Unterschied. Mit den Seitenwand-„Einsätzen“ wird der Laderaum einfach etwas größer und ein Teil der Blechkarosserie ausschließlich durch die sehr robuste Beschichtung geschützt. Wenn im Laderaum schwere Gegenstände herum fallen, raten wir von der Ausbauweise mit Seitenwand-„Einsätzen“ ab. Ansonsten stehen sich die Ausbauvarianten in nichts nach.

Dieser Aktionsrabatt läuft bis einschließlich September 2016.

In der Klasse „kleine Transporter“ sind eingeschlossen  Citroen Nemo und Berlingo, Dacia Dokker, Fiat Doblo, Ford Courier und Connect, MB Citan, Nissan NV 200, Opel Combo, Peugeot Bipper und Partner, Renault Kangoo sowie VW Caddy.

Bild 1

Hygieneausbau mit durchgehender Seitenwand unter der Beschichtung

Die klassische Ausbauvariante bei Goliath Trans-Lining

 Lebensmittelausbau im VW Caddy

Bild 2

VW Caddy mit Seitenwandeinsätzen unter der Beschichtung

– 15% Rabatt auf den Ausbaupreis

Hygieneausbau im Caddy

 

Hier erfahren Sie mehr über den Lebensmittelausbau.

Hier geht’s zur Anfrage

11 Mai
Höhenverstellbare Einlegeböden im MB Vito mit Goliath Hygieneausbau

Höhenverstellbare Einlegeböden

MB Vito mit Hygieneausbau und höhenverstellbaren Einlegeböden

Mit dem Hygieneausbau‬ von Goliath‬ Trans-Lining ist dieser Mercedes-Benz Vito bestens für den Lebensmitteltransport ausgestattet.

 
In der Bäckerei, der Metzgerei, dem Catering und anderen ‪‎Lebensmittelbetrieben eingesetzt, ermöglicht der extrem robuste Hygieneausbau den hygienischen Transport von Lebensmitteln.

 

Dank der höhenverstellbaren Einlegeböden können flexibel verschieden hohe Körbe oder vorbereitete Platten sowie konfektionierte Ware transportiert werden. Werden die Einlegeböden mal nicht benötigt, können sie in zwei Handgriffen einfach entfernt werden.
Dank der individuellen Fahrzeugausstattung kann Hygieneausbau zu Ihrem optimal ausgestatteten Bäckerfahrzeug, Catereing Transporter oder Metzgereifahrzeug werden.

 

ÜBER GOLIATH TRANS-LINING

Goliath Trans-Lining gehört seit der Firmengründung im Jahr 2000 zu den ersten und erfahrensten Spezialisten im Bereich Kunststoff-Beschichtungen Deutschlands.
Von kleinen dreirädrigen Piaggios, über Kastenwagen jeder Klasse, bis hin zu LKW’s ist Goliath Trans-Lining Ihr Ansprechpartner für robuste Beschichtungen, kompetente Beratung und hochwertige Arbeitsausführung.

UNSER NEWSLETTER

Erhalten Sie unseren Newsletter mit aktuellen Angeboten und Neuigkeiten.

KONTAKT

Goliath Trans-Lining
Ostendstraße 7
64319 Pfungstadt
Tel: +49 (0) 6157 870 919
Fax: +49 (0) 6157 939 696
E-Mail: info@trans-lining.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu.